Seitenbereiche
Alles zur Körperschaftsteuer Schürmann Steuerberatungsgesellschaft

Wer muss Körperschaftsteuer zahlen?

Im Körperschaftsteuergesetz ist geregelt, dass alle juristischen Personen (wie z. B. eine GmbH, aber auch ein Verein) Körperschaftsteuer entrichten müssen. Im Gegensatz dazu sind alle natürlichen Personen einkommensteuerpflichtig. Personenhandelsgesellschaften (offene Gesellschaften, Kommanditgesellschaften) können ab dem Veranlagungszeitraum 2022 unter bestimmten Voraussetzungen zur Körperschaftbesteuerung optieren. Erläuterungen zu den gesetzlichen Bestimmungen stehen in den Körperschaftsteuerrichtlinien.

Wie hoch ist die Körperschaftsteuer?

In Deutschland beträgt der Körperschaftsteuersatz 15 %. Außerdem werden auf den Steuerbetrag zusätzlich 5,5 % Solidaritätszuschlag erhoben, sodass der Steueranteil insgesamt 15,825 % des zu versteuernden Einkommens beträgt.

Stand: 30.09.2021

Trotz sorgfältiger Datenzusammenstellung können wir keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Informationen übernehmen. Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen im Rahmen unserer Berufsberechtigung jederzeit gerne für eine persönliche Beratung zur Verfügung.

Wir über uns

Haben Sie Fragen zu dem Thema? Schürmann, Schürmann und Schürmann - Steuerberater mit vier Kanzleien in Berlin (Mitte, Schöneberg, Britz, Köpenick) und jeweils einer Kanzlei in Dallgow und Potsdam. Kontaktieren Sie uns einfach oder nutzen Sie unser unverbindliches Erstgespräch!

Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite
Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite

Scannen Sie ganz einfach mit einem QR-Code-Reader auf Ihrem Smartphone die Code-Grafik links und schon gelangen Sie zum gewünschten Bereich auf unserer Homepage.